24 °C

Wichtiger Sieg gegen den Tabellenführer

Der SV TIBA-Gady-Raiffeisen holte sich gegen den Tabellenführer aus Tillmitsch einen wichtigen Heimsieg in der steirischen Landesliga.

Mit strahlendem Sonnenschein und einem Rasen in bestem Zustand standen die Vorzeichen am Sonntagmorgen gut für das „Lokalderby“ der beiden Landesligisten. Gastgeber Lebring begrüßte den Tabellenführer aus der Nachbargemeinde, den SV Fleischereimaschinen Schenk Tillmitsch im restlos ausgefüllten sanSirro-Stadion – mit rund 1.000 Zuschauern wurde ein neuer Besucherrekord aufgestellt.

Die Zuschauer wurden nicht enttäuscht: Die von Beginn an lebhafte Partie brachte insgesamt einige Chancen für beide Mannschaften. Richtig spannend wurde es allerdings wenige Minuten vor dem Halbzeitpfiff. Nach einem Foul an Fabio Schwinger gab es einen „Elfer“ für Lebring – Marco Heil trat an und machte das schlussendliche Siegestor.

Auch in der zweiten Halbzeit gaben die beiden Mannschaften trotz fast 30 Grad ihr Bestes und beide Seiten erspielten sich aussichtsreiche Möglichkeiten. Schlussendlich blieb es dennoch bei dem 1:0 für die Heim-Mannschaft, die sich riesig über den Sieg gegen den Tabellenführer freute.

Franz Labugger, Obmann und Bürgermeister der Marktgemeinde Lebring-St. Margarethen sagte zum Match: „Es war ein Fußballfest mit fast 1.000 Besuchern. Die Begegnung war ausgeglichen. Am Ende haben wir das Spiel Gott sei Dank für uns entschieden. Danke an die zahlreich mitgereisten Fans aus Tillmitsch.“

Herzliche Gratulation an die Mannschaft des SV TIBA-Gady-Raiffeisen Lebring zu diesem tollen Sieg!

Beitragsbild © SV TIBA-Gady-Raiffeisen Lebring.